Ольга Манько-Минская
РусскийEnglishDeutsch

Neue Westfälische, 16 Juni 2010

Neue Westfälische, 16 Juni 2010.
Voller Überraschungen.

Gütersloh. Der Cellistin ist die Saite gerissen. Rasch macht sich Olga Minskaya auf den Weg in die Stadt um eine neue zu kaufen. Derweil steckt Pianist Florian Weber auf dem Weg von Köln nach Gütersloh noch im Baustellen-Stau. Und der einsam zurückgelassene Berichterstatter fragt sich, ob man von einem Duo, dass für sein Konzert am kommenden Sonntag das improvisatorische Moment reklamiert, erwarten darf, dass alles überraschungsfrei abläuft?
Nein, um diesem Spaß sollte man sich nicht bringen. Nicht als Gesprächspartner, nicht als Konzertbesucher. Denn als die Cellistin mit neuer Saite zurückkehrt und der Pianist trotz Stau enspannt den großen Saal betritt, enwickelt sich rasch ein Gespräch, dass manchen Aha-Effekt bereit hält.
Erstmals sind sich beide Musiker bei der Uhraufführung von «Opus One» in Lemgo begegnet. Die Chemie zwischen Cellistin und Pianist stimmte sofort. Diese nicht zu unterschätzende menschliche Komponente ist Weber wichtig, dieses versucht er auch als Professor fur Jazzklavier an der Musikhochschule Osnabrück seinen Studenten beizubringen.
Matthias Gans

Все пресс-релизы

© 2005-2011 copyright by
O.Minskaya (O. Manko)

Home Lebenslauf Presse Fotogalerie Gästebuch Rechte/Impressum Kalender Diskografie Projekte Interview Kompositionen Kontakte